PS CORPORATION ALL STARS 

 1971 gründeten Peter Schmidli guit./bjo und Alex Felix die PS CORPORATION, eine Band die über Jahrzehnte hinweg dank ihrer internationalen Qualität, aber auch wegen ihrem Witz und ihrer Originalität bei tausenden Konzerten im In- und Ausland Erfolge feierte. Der erste „Profi-Gig“ basiert auf den Sommer 1971, als die

Formation 6 Wochen in die Lago Bar in Ascona engagiert wurde Und weil es dort keine Verstärkeranlage gab und die Band sich sowieso keine leisten konnte, besorgte sich Alex Felix in der Not ein Megaphon welches damit ungewollt zum Markenzeichen der Band werden sollte.Ein gutes Dutzend LP’s, TV-Auftritte, ausgedehnte Kleintheatertournéen und nicht zuletzt, das Dixieländler-Expermiment mit den „EngadinerLändlerfründa“ machten die Band berühmt.

 

Viele Wechsel gab es im Laufe der Jahrzehnte, alleine 4 mal durch tragische Todesfälle und da sich Persönlichkeiten wie Peter Schimidli, Gere Eschbach, Albi Moesch oder Carlo Capello nicht einfach ersetzen lassen, hat sich auch das Gesicht und der Stil der Band in den letzten Jahrzehnten zwangsläufig verändert.Uebrig geblieben ist Alex Felix tp.voc, Mitbegründer und Frontmann der Band.

 

Heute setzt sich die PS CORPORATION ALL STARS wie folgt zuammen:

 Alex Felix, tp. voc., George Ricci, clarinette, ten.sax, Hans Meier, trombon,Vince Benedetti, piano,

 Dominik Schürmann, bass,  Elmar Frey, drums